2018

17.11.18

Hier gehts zum Bericht von Wien Rundumadum

 

21.10.18

Zum 10. Mal fand der Benefizlauf der Freunde des Laufsports statt.

Ich war nach einer ca.2wöchigen gesundheitsbedingter Zwangspause beim 5km Bewerb am Start. Ich benötigte für diese Distanz 26:53 min. Für das dass das ich die länger Pause hatte, war ich mit dem Lauf sehr zufrieden.

Jetzt heißt es: Vollen Fokus auf Wien Rundumadum 130 km 

 

09.09.18

Für einen guten Zweck wurde im Prater ein paar Kilometer gelaufen.

Ohne Zeitdruck und ohne Fix-Distanz konnte gemütlich der Berwerb absolviert werden.

16 km (laut Veranstalter) hab ich in 1:36:48h zurückgelegt.

Jetzt heißt es Vorbereiten und Fokus auf Wien-Rundumadum 130km

 

19.08.18

Nach einer Woche Urlaub in Kroatien sind wir am Samstag zurück gekommen.

Am Sonntag stand der 3. Vienna Trail Run am Laufkalender.

2 Distanzen waren zur Auswahl (der Light-Trail 6,4km/290hm und der Classic-Trail 14km/590hm).

Um 10 Uhr war der Startschuß für beide Bewerbe, ich hab mich für den Classic-Trail entschieden.

Bei sehr warmen Temperaturen,anspruchsvoller Strecke und 2 Wochen Trainngspause konnte ich die 14km nach 2:03:58 h beenden.

 

17.06.18

Bericht zum Zugspitz Ultratrail (Basetrail XL)

 

 

26.05.18

Laufen/Walken für einen guten Zweck war beim 1.Lichtblicklauf des Thema.

Man konnte beim "schnellen 5er" wie der Name schon sagt 5km, und/oder im Anschluss beim 1.Lichtblicklauf ( 6-h Lauf) starten. Der 1,25km lange Rundkurs konnte so oft wie möglich in den 6h gelaufen werden.

Bei hohen Temperaturen und sehr guter Stimmung galang es mir 26 Runden (32,5km) zurück zulegen.

 

 

06.05.18

RUN FOR THOSE WHO CAN´T hieß das Motto am Sonntag.

Der 5. Wings for Life World Run stand am Laufkalender.

Bei strahlend blauem Himmel und warmen Temperaturen war weltweit zum selben Zeitpunkt der Startschuss.

Als Vorbereitung für den Zugspitzen-Lauf ging ich mit einem Laufrucksack an den Start.

Mit einem gemütlichen Tempo und 1:19:12h Laufzeit kam ich zu 12,1 km , bis mich das Catcher-Car eingeholt hatte.

Ein einzigartiger Bewerb, in dem du von der Ziellinie gejagt wirst. 

Lauf so schnell und lange du kannst.

 

 

22.04.18

Tag X am Laufkalender, der VCM war endlich hier.

Leider hier der negative Bericht, ich musste bei Km 10 aussteigen,

die Temperaturen waren für die Jahreszeit um mindestens 12 Grad zu warm.

Da mir die Gesundheit wichtiger ist  hat die Vernunft gesiegt und gesagt:

"Lass es gut sein und hör auf, es kommen noch viele Bewerbe auf dich zu"

Die 10 km konnten trotzdem in einer Zeit von 57:39 min gelaufen werden.

 

 

02.04.18

Kurzfristig hab ich mich entschlossen beim Osterlauf in Maria Lanzendorf zu starten.

10,55km waren zum absolvieren, eine sehr intensieve Strecke mit einigen Höhenmetern.

Mit einer Laufzeit mit knapp unter einer Stunde war ich sehr zufrieden.

Es geht wieder Bergauf mit der Leistung

 

 

11.3.18

Der 3te und somit letzte Bewerb der Winterlaufserie 2018 wurde gelaufen.

Nach 2 wöchiger krankheitsbedingter Zwangspause konnte ich leider nur den 7 km Bewerb finishen.

Die Kondition war leider noch nicht zurückgekehrt.

Kopfhoch - Bis zum VCM ist noch Zeit.

 

11.2.18

Der 2te Bewerb der VCM Winterlaufserie wurde gelaufen.

Die Halbmarathon-Distanz war mein Ziel und ich erreichte es auch.

Mit einem guten Gefühl traininere ich weiter zum VCM hin.

 

29.1.18

Willkomen im Jahr 2018. 

 

Nach momentanen Stand hab ich heuer nicht viele Bewerbe geplant aber dafür längere Distanzen bzw mehr Höhenmeter.

Den Anfang machen dieses Jahr wie immer die Läufe der VCM Winterlaufserie.

Am 14.1. lief ich 14 km beim 1.Bewerb der 3-teiligen Serie.

Das Wetter war kühl aber angenehm zum laufen.

Die erste von 2 Runden bin ich alleine gelaufen. In der 2ten Runde konnten wir sich zu 5 zusammen tun und ein angenehemes Tempo (05:30 min/km) finden welches wir bis ins Ziel hielten.

Nach 1:16:53 h überquerte ich die Ziellinie.

 

Nächster Bewerb ist am 11.2. der 2te Bewerb von der WLS im Wiener Prater

 

 

01.01.18

PROSIT NEUJAHR und ein erfolgreiches Laufjahr 2018